Endzeitstimmung [ursprüngliche Version]

Bewertung:  / 13

 

Da es scheinbar für viele Leute unklar erkennbar war: Der folgende Artikel ist ein Kommentar von Lars Vegers zu seiner subjektiven Einschätzung des Spielgeschehens. Er legt keinen Anspruch an Neutralität.

Der gigantische Krieg der R|H, [N], xXx und A&S gegen die Punisher, Paras und DPK ist im vollen Gange, der Kampf um die Vorherrschaft wird ausgetragen - und doch passiert nichts. Zumindest kämpferisch scheinen die Aktivitäten eher gen 0 zu gehen. Umso interessanter ist da eine Stimmung unter den ELianern, die sich grob mit der Aussicht auf die Apokalypse beschreiben lässt: Endzeitstimmung.

Wir schauen mal rein: Der Judasticker (Snipis Hausschatz) quillt jeden Tag über vor Block-Diskussionen. Da wirft die eine Seite der anderen Cheaterei vor, die andere beharrt auf die Unsinnigkeit von Kapiforderungen. Entziehen kann sich kaum einer, auch wenn die Diskussion eigentlich viel komplexer ist, als es jeder zugeben möchte. Ein anderer Schauplatz ist ein eigentlich zynisch-sarkastisch gemeinter Thread von maRRRRRcus (seines Zeichens Punisher), den ihr hier findet *klick*. Darin proklamiert er die Löschung der gesamten Anti-Verbunds-Mitglieder pünktlich zum Silverstertag diesen Jahres. Dass dieser Thread nicht ernst gemeint sein kann, sollte eigentlich offensichtlich sein. Dennoch zeigt sich die Verbissenheit der Kontrahenten in den darauf folgenden seitenlangen Debatten, warum sie sich nicht löschen dürfen, warum andere Allianzen schon Schlimmeres durchmachen mussten oder warum die Option auf Löschung doch vielen Leuten einen gewissen Reiz bietet. Interessanterweise fühlen sich dutzende Leute ermutigt, im Thread ihre Meinung kund zu tun, die sich noch vor Kurzem gar nicht mehr im Forum gezeigt haben. Jede Diskussion über eine "Totmoderierung" des Forums ist also obsolet. 

Worin begründet sich eigentlich dieser, man kann schon fast sagen, Hass, der die Spieler in zwei Lager teilt, unabhängig davon, ob sie am Krieg teilnehmen? Es liegt zum einen an der langen Tradition ihrer Rivalität (xXx vs. DPK), an verschiedensten Flottenverratsaktion (Punisher vs. A&S-Vorgänger, Nekros gegen U1, R|H vs. P42, Alle gegen xXx) und einer grundlegend unterschiedlichen Auffassung darüber, was eigentlich ein Block ist. Natürlich bin auch ich nicht ganz unvoreingenommen, auch wenn meiner Allianz oftmals zu unrecht vorgeworfen wird, wie wir von der angeblichen Blocksituation in U2 profitiert haben. Nun stehen wir also an dem Punkt, an dem ein Block (Paras, DPK, Punisher) eine Blocksituation in U2 vorgeworfen wird, die durch einen anderen Block aus Blockparteien (Nekros in U1, in Teilen A&S in U3) - welcher natürlich nur aus Zweckgründen besteht und sofort aufgelöst wird, wenn man EL gewonnen hat - herausgefordert werden. Am Ende kann es nur Gewinner geben, richtig?
Der eigentliche Aufreger dabei sind aber die Kapiforderungen des bisher in Aktivität deutlich überlegeneren Blockgegnerblocks an den bestehenden Block. Neben Unsummen an Na/Wa (40t+), Cash (inflationäre Höhen) und jeder Menge Planis und FFs steht die Vernichtung von 75% der Flotte für 10 Punisher und ein Para-Mitglied in der Kapitulationsvereinbarung. Hier kommen wir zur Diskussion über diese Forderung, die mit viel Herzblut nahezu überall in EL geführt wird und auch gerne bei uns weitergeführt werden darf: Ist es zulässig, Flotte als Bedingung einer Kapitulation zu fordern? Ich werde eine Anfrage an die Führer der unterschiedlichen beteiligten Allianzen schicken und die Antworten dann in den nächsten Tagen hier mit hinein stellen.

 

Endzeitstimmung [Nexus-Verfremdung]

Bewertung:  / 18

Anmerkung der Redaktion (Tiro): Dies ist eine Version des Artikels von Lars Vegers, welche in unverschämter und peinlicher Weise von einem frustrierten Spieler ([N][E][X][U][S]) verfremdet wurde.
Wir möchten mit diesem Artikel darauf hinweisen, dass uns eine faire, neutrale Berichterstattung wichtig ist und wir solche Sabotageversuche nicht einfach hinnehmen.

Der klitzekleine, völlig unwichtige Blockrieg des R|H, [N], xXx und A&S-BLOCKs gegen den Punisher, Paras und DPK-BLOCK ist im vollen Gange, der Kampf um die BLOCKvorherrschaft wird ausgetragen - und doch passiert nichts. Zumindest kämpferisch scheinen die Aktivitäten eher gen over 9000 zu gehen. Umso interessanter ist da eine Stimmung unter den BLOCK-ELianern, die sich grob mit der Aussicht auf die BLOCK-Apokalypse beschreiben lässt: BLOCKzeitstimmung.

Wir schauen mal rein: Der Judasticker (Snipis Blockschatz) quillt jeden Tag über vor Block-Diskussionen. Da wirft die eine Blockseite der anderen Blockseite Cheaterei vor, die andere beharrt auf die Unsinnigkeit von Blockkapiforderungen. Entziehen kann sich kaum einer, auch wenn die Blockdiskussion eigentlich viel komplexer ist, als es jeder zugeben möchte. Ein anderer Blockschauplatz ist ein eigentlich zynisch-sarkastisch gemeinter Blockthread von maRRRRRcus (seines Zeichens Block-Punisher & Propagandaminister in Ausbildung), den ihr hier findet *fick*. Darin proklamiert er die Löschung der gesamten Block-Verbunds-Mitglieder pünktlich zum Silverstertag diesen Blockjahres. Dass dieser Blockthread ernst gemeint ist, sollte eigentlich mehr als offensichtlich sein. Dennoch zeigt sich die Entspanntheit der Blockkontrahenten in den darauf folgenden seitenlangen Blockdebatten, warum sie sich löschen dürfen, warum andere Blockallianzen schon Schlimmeres durchmachen mussten oder warum die Option auf Löschung doch vielen Blockleuten einen gewissen Reiz bietet. Interessanterweise fühlen sich dutzende Blockleute entmutigt, im Thread ihre Meinung kund zu tun, die sich noch vor Kurzem gar nicht mehr im Forum gezeigt haben. Jede Blockdiskussion über eine "Totmoderierung" des Blockforums ist also absolut notwendig. Schließlich zieht sich diese bereits über Blockjahre hinweg.

Worin begründet sich eigentlich dieser, man kann schon fast sagen, Hass, Hass, Hass, Hass, Hass, der die Blockspieler in zwei Blocklager teilt, unabhängig davon, ob sie am Blockkrieg teilnehmen? Es liegt zum einen an der langen Blocktradition ihrer Rivalität (xXx vs. DPK), an verschiedensten Blockflottenverratsaktion (Punisher vs. A&S-Vorgänger, Nekros gegen U1, R|H vs. P42, Alle gegen xXx) und einer grundlegend unterschiedlichen Auffassung darüber, was eigentlich ein Block ist. Natürlich bin ich ganz voreingenommen, wenn meiner Blockallianz oftmals zu recht vorgeworfen wird, wie wir von der angeblichen Blocksituation in U2 profitiert haben. Nun stehen wir also an dem Punkt, an dem ein Block (Paras, DPK, Punisher) eine Blocksituation in U2 vorgeworfen wird, die durch einen anderen Block aus Blockparteien (Nekros in U1, in Teilen A&S in U3) - welcher natürlich nur aus Blockzweckgründen besteht und sofort aufgelöst wird, wenn man EL gewonnen hat - herausgefordert werden. Am Ende kann es nur Blockgewinner geben, richtig?
Der eigentliche Aufreger dabei sind aber die Kapiforderungen des bisher in Aktivität deutlich überlegeneren Blockgegnerblocks an den bestehenden Block. Neben relativ niedrigen Summen an Na/Wa (40t+), Cash (inflationäre Höhen) und ein paar Planis und FFs steht die Vernichtung von 75,1% der Flotte für 10 Punisher und ein Para-Mitglied in der Kapitulationsvereinbarung. Hier kommen wir zur Blockdiskussion über diese Forderung, die mit viel Herzblut nahezu überall in EL geführt wird und auch gerne bei uns (zensiert und gelenkt) weitergeführt werden darf: Ist es zulässig, Flotte als Bedingung einer Blockkapitulation zu fordern? Ich werde eine Anfrage an die Blockführer der unterschiedlichen beteiligten Blockallianzen schicken und die Antworten dann in den nächsten Tagen hier mit hinein stellen, sollten diese zu meinen EL-Ansichten passen.

Krieg [N] vs. [$]

Bewertung:  / 3

Ein Krieg, der schon länger wütet, erreicht nun endlich auch den Erregungsfaktor im Forum, mit dem wir die Berechtigung finden, darüber zu schreiben - die Nekromonger kämpfen gegen die Trade Company, ein ungleicher Kampf sondersgleichen:

4,6t Cash vs. 133,5g KE

Trade Company ([$], 11 Händler, 1,9g KE, 4,6t Cash)

vs.

Nekromonger ([N], 42 Piraten, 133,5g KE)

Wir wollen zwar gerne neutral berichten, aber auf beiden Seiten finden sich doch schwarze Schafe: Auf der einen Seite stehen Händler, die durch das Spielsystem (Stichwort: DMS) und ihre Verbundsvergangenheit ungeheuerlich profitiert haben und diese enorme Summe von 4,6t Cash angehäuft haben (Danke Nexus für die Rechnung). Auf der anderen Seite die neuen Kriegsmonopolisten in U1, die Nekromonger, die seit etwa einem Jahr picobello universumsweit aufräumen und so jegliche Gegenwehr vernichten - und somit auch Aktivität zerstören, wie einige Kritiker meinen. Vor nicht einmal 2 Jahren wäre dieser Kampf noch ein spannender gewesen, die Einmischung der Furianer scheint aber diesmal nur ein Zufall zu sein und auf minimalste Aktivitäten beschränkt.

Ungleiche Kampfverhältnisse führen zu sinnlosen Kriegen in EL, ein Großteil der Händler ist im U-Mode, die Anzahl der Gegenangriffe auf dieses massive Bombardement beschränkt sich auf ein Minimum. Wir versuchen, von beiden Seiten Leute ranzukriegen, um mit ihnen über den Krieg zu sprechen. Klar ist: So ein Kriegszustand lässt sich nicht lange aushalten. Der Dialog der beiden Kriegsteilnehmer Tobi Wan Knobi und R4d0n im Forum spricht Bände.

Unser Ziel ist es, demnächst entweder zwei Interviews, je eins pro Seite, zum Krieg zu führen. Alternativ peilen wir an, ein Streitgespräch zwischen beiden Seiten abzulichten. Bitte schickt mir Fragen, die ihr gerne von den Kriegsteilnehmern beantwortet haben wollt - per IGM an mich, im Ticker oder in den Kommentaren zu diesem Artikel.

p.s.: Seltsame Kämpfe, EL ist bugfrei!

U2-Krieg [Zusammenfassung]

Bewertung:  / 20

Derzeit geht es in U2 heiß her und bisher haben wir (ich) es versäumt, das Geschehene zusammenzufassen. Für alle Außenstehende, aber auch Beteiligte ohne Wissen (Jonny, Spackie), soll das Folgende nun eine Zusammenfassung der Kriegsteilnehmer und ihrer Beweggründe sein.

Weiterlesen: U2-Krieg [Zusammenfassung]

Verbund vs P-I

Bewertung:  / 25

Seit einiger Zeit herrscht wieder Krieg in U3. Diesmal liegt ein Teil des Verbundes mit der P-I im Clinch und leistet sich immer wieder Kämpfe. Das dies immer mehr oder weniger erfolgreich abläuft, zeigen auch die Top10. Erst gestern wieder wurden über 50g Schilde zerstört.

Hintergründe, Fakten, Zahlen und Daten findet ihr unter Weiterlesen:

Weiterlesen: Verbund vs P-I

   
Earth Lost Fanprojekt