Antiverbundskrieg kippt

Bewertung:  / 16
SchwachSuper 
Details

Der große KB von heute Nacht (*klick*) wirft ein Licht auf einen Konflikt, der in letzter Zeit immer leiser auf sein mögliches Ende zusteuert. Was hat es mit dem Kampf der WSP gegen einen Großteil der U2-Allianzen auf sich und warum steht die xXx auf Seiten des U3-Verbundes? Das versuchen wir aufzudecken unter "Weiterlesen"

Vor inzwischen knapp einem Jahr erklärte eine Koalition aus den führenden U2-Allianzen geschlossen als sogenannter „Anti-Verbund“ dem U3-Verbund den Krieg. Wichtigste Namen unter diesen Kriegsparteien waren auf Antiverbunds-Seite (nur kämpfende Allianzen/Syndikate):

: ) watchmen

A*Y Angry Youth!

DPK Die Piraten Kühe

Em² Hang 'Em Higher

GRF Global Revolution Fighter

GRL Grim Reapers Legion

K|H !!! KILL with HATE !!!

»†« Tirith Rodýn

»¤« The Paranoid Androids

Diese waren angetreten, die Dominanz in U3 zu brechen und, nach eigener Aussage, auch die Arroganz, mit der diese in EL unangefochten dastehen. Für die Älteren unter euch könnte dieser Konflikt an den "Befreiungkrieg der Welten" aus U1 vor 4-5 Jahren erinnern, mit damals schier unglaublichen Flottenmengen von über 100g Schilden (Chronik-Eintrag).

Auf Verbundsseite sind da vor allem die drei Großen zu nennen:

WSP WarSoldierzPirates

S-P Space Patrol 

[T] The Terrific 

Nach einigen Aktionen (unter Anderem Verratsaktion gegen WSP-Flotte), brach der Krieg nach und nach ein - nicht zuletzt durch die Löschungen von rafnixschaf (Wächter,»†«), Schømi (Wächter, »¤«) und anderen bekannten Vertretern der Angreiferseite.

Zu dieser Zeit ging die WSP zum Gegenangriff über und nutze in U2 einen Brückenkopf in der Region 25:260-269, der dort nun schon 2 Jahre Bestand hat. Eine gute Partnerschaft bahnte sich dabei mit den Inglorious Basterdz (xXx) an, die zu dieser Zeit als wohl einzige größere kämpfende U2-Allianz nicht Teil des Antiverbunds ist. Ursache hierfür ist ein lange geführter Konflikt mit einzelnen Teilnehmer der U2-Koalition, namentlich vor allem mit der DPK. Nach einigen Raids und Kampfaktionen kamen xXx und WSP überein, ihre U2-Aktionen zu bündeln und gemeinsam gegen den Antiverbund vorzugehen. Laut Aussagen führender Köpfe der xXx und der WSP läuft die Zusammenarbeit sehr gut.

Als größte Offensiverfolge sind neben schönen KBs wohl die Invasion in den 11er-Hive (11:10 und Umgebung) zu nennen. Dieser recht große Hive war lange ein sehr sicheres Umfeld für verschiedene Allianzen aus dem Antiverbund (unter anderem K|H,: ),GRF, »¤«), wurde aber in mehreren Wellen stark durchlöchert. Nächstes Ziel ist wohl der 10er Hive um Jahbulon (Wächter, »¤«, 10:1 aufwärts). Nach Aussagen von -Cipher- (Pirat, WSP, ca. 1g KE) werden nun einzelne Spieler ins Visier genommen, um Kapitulationen einzutreiben. Bei einigen Spielern, die mutmaßlich an der Verratsaktion gegen die WSP-Flotte beteiligt sind, wird diese wohl sehr schmerzhaft ausfallen.

 

Nach anfänglichen Erfolgen des Anti-Verbunds scheint dieser Konflikt nun derzeit komplett zu kippen, große Teile der WSP-Allyflotte stehen nun in U2 und die Anzahl der aktiven Verteidiger sind laut -Cipher- auf sehr wenige Namen zusammengeschrumpft. Hier steht die Frage im Raum, ob sich der Antiverbund, der aus teils sehr unterschiedlichen Allianzen besteht, noch rechtzeitig aufrappelt und sich koordiniert wehren kann. So sind seitens der DPK bisher kaum Aktionen unternommen worden, obwohl diese Allianz die drittgrößte Kampferfahrung in U2 besitzt.

Es gibt keine offizielle Kriegsstatistik über den Konflikt und bisher nehmen beide Seiten für sich ein, mehr Schildpunkte zerstört zu haben. Der KB von Jahbulon gegen Gandal3 heute Nacht wird sicher nochmal ein Wachmacher für beide Seiten sein.

Wir werden euch darüber auch weiter berichten und hoffen, dass dieser Kampf so fair bleibt, wie ihn bisher die meisten Beteiligten einschätzen.

Kommentare   

 
+3 #1 Morindil 2012-06-30 02:43
*lol* ich hab's letztens schon vorhergesagt: die xxx rollt dem ferbund noch den rotenteppich aus in ihrer kurzsichtigkeit
 
 
0 #2 Tiro 2012-07-01 04:01
Morindil... Fairbund oder Verbund... Ferbund ist keine akzeptierte Schreibweise. Generell wieder nur ein hohles Bla aus deiner Ecke ohne Hintergrundwissen.

Aber egal... der Bericht erzählt eh nur die halbe Wahrheit. Wir haben lange Zeit an der Seite dieser Truppe gegen die Immos gekämpft, haben uns aber größtenteils aus freien Stücken dafür entschieden, diese Allys nicht mehr zu unterstützen, da sich kurz nach dem Fall der Immortals abzeichnete, dass sie sich leider nicht großartig in ihren Verhaltensweise n von dem unterschieden, was sie laut ihrer Aussage bekämpfen wollten.
Wie man sieht waren selbst Eigenschaften wie Accountübergabe n, Bugabuse u.ä. in diesen Truppen sehr beliebt und an der Tagesordnung, nicht zuletzt durch Zutun von Schomi und Phoebus, den Ex-Leadern der EoD aus denen sich letztlich die A*Y, GRL, GRF, :) und ETO gegründet haben.
 
 
+1 #3 Morindil 2012-07-02 14:33
ferbund ist die schreibweise die tox und co in ihrer korrespondenz mit mir selber immer verwenden, ergo durchaus legitim ;)

und was mein 'hohles blabla' angeht: du bist herzlich eingeladen mir ingame das maul zu stopfen junge ;) sollten dir dazu der mut und/oder die mittel fehlen, werden dir meine kommentare leider nicht erspart bleiben *hrhrhr*
 

You have no rights to post comments

   
Earth Lost Fanprojekt