Krieg UNS vs. Verbund

Bewertung:  / 9
SchwachSuper 
Details

Wieder wurde Uni3 von einem großen Krieg erschüttert, der den bisher nur noch dahinplatschernden Krieg zwischen dem Verbund und der ~O~ wieder aufleben ließ. Doch wie kam es dazu? Wer war beteiligt? Und wie ist der aktuelle Stand?

Der Verbund liegt immernoch im Krieg mit der ~O~, welche inzwischen ziemlich geschrumpft und inaktiv ist. Als die UNS Ende Februar 2012 einen Angriff auf die ~O~ durch die [T] deffte (ca. 1t Schilde), wurde dies als Kriegseinmischung gewertet. Die UNS hatte zuvor im laufenden Krieg bereits kapituliert.
Die erneute Einmischung wurde vom Verbund mit einer Kriegserklärung beantwortet. Die UNS bot an, gegen einen kleinen Obulus direkt wieder aus dem Krieg aus zu scheiden, doch diesem Vorschlag stimmte der Verbund nicht zu.
Die UNS begann nun, die eher inaktiven Händler und Piraten des Verbundes sowie verbundsnahe Allianzen zu farmen, bis bei diesen nichts mehr zu holen war. Bis zu diesem Zeitpunkt verlief alles noch relativ ruhig und die UNS hatte gute Beute gemacht. Nun wandt sie sich den aktiveren Verbundlern zu. Diese hatten zuvor erst wieder Slots freimachen müssen, da gerade erst Spieler aufgehört hatten und die Planeten innerhalb des Verbundes verteilt worden waren.
Der Verbund holte nun zum Gegenschlag aus und begann, systematisch Hives und Systeme der UNS zu invadieren - ausgeschlossen der Forschungssysteme, welche die Spieler der UNS vor Kriegsbeginn an befreundete Spieler abgegeben hatten. Nachdem ein Hive in der 25 und der 9 keinen Schutz mehr boten, wandte sich der Verbund Kr4nkC0ree zu. Dieser verlor neben einem Hivesystem sein Mainsystem und kapitulierte schließlich. Ihm folgten langsam immer mehr UNSler nach. Inzwischen sind nur noch zwei Spieler bei der UNS und Holzmiche 90 mit seiner Ein-Mann-Ally mit dem Verbund im Krieg - sieht man von einigen Kriegsflüchtlingen und der ~O~ ab.

Während des Krieges hat zuerst die UNT, die Händler der UNS, kapituliert. Die auf Seite der UNS beteiligte SAG ging in der UNS auf.

Während des Krieges wurden auf beiden Seite aus verschiedenen Gründen Leute gesperrt. FirefoxUltra wurde wegen BugUsings vom Spiel ausgeschlossen(vgl. Forum[hier Klicken]). TixXx(Sii), CodeRed(UNS) und Lumbricus(UNS) wurden wegen Mutliusing ausgeschlossen. Auf beiden Seiten haben während des Krieges Leute mit EL aufgehört.

Kurze Statistik

  • Beteiligte Spieler UNS: 21
  • Beteiligte Allianzen auf Seiten der UNS: UNS, UNT, SAG, ~O~
  • Beteiligte Spieler Verbund: 124
  • Beteiligte Allianzen des Verbundes: WSP, S-P, [T], Sii, W$P, HCl
  • Beteiligte Spieler verbundsnah: 74
  • Beteiligte, verbundsnahe Allianzen: CFS, GDZ, [©]
  • Kapitulationsbedingungen für die UNS: ca. 60g Cash und 3t Na/Wa

Statement von Toxic1337 (S-P)

Die UNS hätte durchaus Potential gehabt, gibt da einige aktive Spieler. Allerdings hat ihnen ein Plan gefehlt, wie sie uns begegnen wollen. Mag sein, dass ein Krieg bzw. Atts auf uns, genauer gesagt unsere Händler und/oder inaktiven, kurzfristig ziemlich lukrativ ist, nur am Ende sollte man die Rechnung nicht ohne den Wirt machen. Nen Plan, wie man die Ferbundszugpferde ausschalten wollte gab es offenbar nicht und genau daran ist es (mal wieder) gescheitert. Im Prinzip wurde die Chancenlosigkeit sogar noch gefördert... nicht nur, dass man teilweise das Gefühl hatte, kleine Flotten wären da cooler als große (damit man weniger verliert), sondern auch, weil durch wochenlange u-modes oder Weggabe der Forschungen auch die Antriebe etc. noch weiter hinter unseren her hinken als vor dem Krieg. von dem Zerwürfnis, das Kanes Rückgratlosigkeit verursacht hat, ganz zu schweigen...
Die obigen Gedanken lassen sich im Übrigen auch auf das normale Spiel übertragen. Hier ist aber zunächst mal zwischen 2 Gruppen von Spielern zu unterscheiden. Zunächst die, die ihre Sachen selbst regeln. Die sind meist auch für ein kleines Geplänkel zu haben, ohne dass daraus gleich ne handfeste Keilerei wird. Und dann gibts die Gruppe, wo man zuweilen recht allergisch auf Angriffe reagiert. Das sind die, die sich nicht selber wehren können, also Händler und inaktive. Hier wird von uns mitunter erwartet, dass wir die nicht beschützen, weil das ja so unfair ist. Will heißen: Spieler A darf unterlegene Verbundler angreifen. Der Verbund darf aber nicht den unterlegenen Spieler A angreifen. Wo ist die Logik? ^^ Wenn wir unsre Schwachen und Alten nicht unterstützen wollten, wären sie nicht in der Ally. Hier muss man sich also entweder Gedanken machen ob man das bewältigen kann/will oder die Finger von lassen.

Statement von Holzmiche 90 (UNS)

Angefangen hat es damit, das uns die Outlaws gefragt haben ob wir nicht die [T] deffen wollen da sie schon des öfteren versucht haben ein Teil der Outlaws Flotte zu schießen.
Also hat sich Kane auf die Lauer gelegt und das Ergebnis konnte sich sehen lassen. 1T Schilde wurde gedefft, darauf folgend kam ne KE von der [T]. Daraufhin wurde der restliche Verbund mit der Ke angeglichen. Am Anfang des Krieges sah es noch ganz gut, wir haben Flotte geknallt sowie viele Ress erbeutet.
Durch zahlreiche Sperren und Ausschlüsse ging die Motivation gegen
Null und ohne dem alten Allyführer haben die meisten damals an
Motivation verloren.
Unser Ziel war eigentlich ganz einfach, wir wollten Akzente setzen und
somit mehrere U3 Allys für unsere Seite zu gewinnen. Da dies aber ausblieb wurden die Chancen für unseren Sieg immer geringer. Zum jetzigen Zeitpunkt hat fast die komplette UNS kapituliert bis auf 3 Member, ich mit eingeschlossen. Ich fand den Krieg recht fair und es war kaum Geflame dabei, man hat sich zu Kills gratuliert und die Kapitulationsverhandlungen waren recht angemessen. Ich find es nur Schade wie der Krieg jetzt geendet hat und zwar durch mehrer Spielerlöschungen.
Bloß eins is mir klar geworden der Verbund ist nicht mehr die Übermacht was er mal war.
Mit einem Servus aus Bayern sag ich Danke für die geile Zeit ihm Krieg.

Rip im Krieg:
Codered
Firefoxultra
Darmstation
Dany Lightspeed
Velociraptor
TixXx

Kommentare   

 
0 #1 Morindil 2012-06-14 20:57



UNSer def gegen die [T] der alles ausgelöst hat
 
 
0 #2 anonymouse 2012-06-21 21:56
... und trotzdem haben sie noch mehr Flotte wie die uns...
 
 
0 #3 Morindil 2012-07-02 14:38
zitiere anonymouse:
... und trotzdem haben sie noch mehr Flotte wie die uns...


tja UNS gibt es eigentlich nicht mehr...
 

You have no rights to post comments

   
Earth Lost Fanprojekt