Des Teufels Macht (U3, ca. 290g Schilde)

Bewertung:  / 8

Gleich seinem Namensvetter muss Lucius Diabolus (Pirat, DMG, ~663m ke) für Sinalco (Siedler, DPT, ~560m ke) wirken. Erst werden Sinalco 100g Na/Wa geklaut, dann erfolgt auch noch eine Umod-Falle.

Wie das alles geschah erfahrt ihr wie immer unter Weiterlesen:

Weiterlesen: Des Teufels Macht (U3, ca. 290g Schilde)

[N] erwischt UFO [U1 | ~1,3t ]

Bewertung:  / 20

Wir fragen derzeit noch nach und ergänzen den Artikel, sobald wir mehr Infos haben.

Fest steht, dass die [N]ekromonger (Syndikat, 35, 97g KE) die UFO (Orden, 22 Mitglieder, 6g KE)- Fleet erwischt hat. Wie und unter welchen Umständen lässt sich nur erahnen, wir fragen dafür bei den Beteiligten nach. Über 1t Flotte gingen dabei kaputt:

[N] vs. UFO

Einige Threads im Forum lassen Gerüchte aufkommen, dass es sich um Accounthacking und darauf folgenden Flottenverrat handeln könnte. Wir fragen nach, gehen aber erstmal vom Legalen aus und gratulieren unter Vorbehalt schon einmal der [N] zum Kill, wünschen aber in jedem Fall der UFO einen schnellen Wiederaufbau.


Statement der [N] Pressestelle:
"Kill war keine großartige Aktion sondern im Prinzip reines Recycling. Original Niu hatte keine Lust mehr auf EL und daher den Kill der UF0 Flotte "ermöglicht".
Wer diese unberechtigterweise geposteten IGM´s im Forum gelesen hat und Bezzor (Berti) kennt, weiß das Berti NIE mit Komma und Punkt schreibt (das kennt der gar nicht). Ergo Fake.

Die [N] möchte daraufhinweisen das wir Account Übergaben oder Acc Kacking nicht mögen (und können) und distanzieren uns von solchen Machenschaften aufs schärfste.

Den UF0 Membern wünschen wir einen schnellen Wiederaufbau, wir sehen uns dann nächstes Jahr wieder."


Statement Gayanna (UFO):

Einige/vieles wurde im Forum bereits gesagt und es gilt noch einiges zu klären.
Das der FleetKill durch die Nekromonger nicht mit rechten Dingen zuging, sondern durch Verrat zustande kam... ist wohl unbestritten. Nein Verrat ist noch nicht einmal das richtige Wort. Betrug wäre wohl vermutlich das passendere! Das was ich im Forum schon sagte: wenn man es nötig hat sich Flotten-Zerstörungen durch Account-Hacking zu beschaffen... nun dazu möge sich jeder selber seine Gedanken machen.


Account Hacking, ja das steht zweifelfrei im Raum. Der echte Niu hat es heute bemerkt dass er sich selber nicht mehr einloggen kann und rief daher bei zwei Leuten an , diese sind auch EL Spieler und und zudem noch UF0s . Und was stellten sie fest? Hmm ein Niu war online und leuchtete satt grün. Und hoppla es flogen die Flotten von einem UF0 schon ins "Verderben"....
Bei aller "Liebe" , Niu also der echte NIU ist mit Sicherheit nicht das weisseste (weiss wie die Farbe) Schaf hier im Universum und hat sich schon so manches geleistet, aber die Flotten von Jemandem aus der UF0 in den Tod zu schicken, das macht sogar er nicht. (ja ich höre es schon förmlich hier und da jemanden aufheulen" wers glaubt... gab schon ganz andere" ....keine Lust mehr , daher Flottenschrottung.... blablabla)

Der echte Niu hat sich ausserhalb des Spiels rechtzeitig um Hilfe bemüht, aber, wie im Forum bereits erwähnt, zählen viele der UF0s zur tätigen Bevölkerung und hocken daher nicht rund um die Uhr am Bildschirm und beobachten das All :-)). Daher war die Reaktion den falschen NIU zu entfernen erst spät möglich, zu spät... *eine Gedenkminute für die armen Flotten einlegt*

Ich wage leise Zweifel, dass das zu 100% aufgeklärt wird, aber es ist fast so sicher wie das Amen in der Kirche, dass es so war. Schade, dass solche Machenschaften benutzt werden müssen, vll. bin ich naiv, aber das hat mit spielen so rein gar nichts zu tun. Das ist Unrecht, und im gewissen Sinne irgendwie.. strafbar.

Der Rest wird mit dem Team versucht zu klären.


In diesem Sinne

Grüsse aus der UF0 (die zu einem fairen Flottenkill sogar gratuliert hätten)

Two in a Row [U3 | 184g]

Bewertung:  / 2

Eine schöne Zemarflotte ging heute morgen down und wieder war luzarh (Siedler, X-X, 1,6g KE) beteiligt - das Opfer war diesmal (der schönste Accountname) pupsi66 (Siedler, G|S, 150m KE). Luzarh ist also auf dem Weg zu seinem Hattrick:

Kill gegen pupsi66

Die wollte ich gestern schon erlegen, aber wie so oft suchen die scheuen Flotten das Weite sobald sie Gefahr wittern, besonders die größeren Exemplare. Da mein Hochsitz von gestern noch instand und ein paar Proviantkrümel rumlagen, hab ich heut auf blauen Dunst meine Brotbüchse nochmal vorbereitet und bin wieder hin um mich auf die Lauer zu legen, in der Hoffnung die scheue Flotte würde sich Blicken lassen. Kaum war ich da und ließ meine Blicke schweifen, erblickte ich besagte Flotte und Peng, sie wusste gar nicht wie ihr geschah.

Wir gratulieren auch diesmal wieder luzarh und wünschen pupsi einen schnellen Wiederaufbau.

Veralteter Kill [U3 | 166g]

Bewertung:  / 2

luzarh (Siedler, X-X, 1,4g KE) zerstörte am Freitag eine Flotte von Thor 2603 (Pirat, P~L, 266m KE) - 166g Schilde gingen in U3 kaputt. "Also jenes Universum welches in letzter Zeit nur durch Recycling auf sich aufmerksam gemacht hat (blintzlerjoe, undertaker, gambit, eddiee)" - O-Ton luzarh.

Freitagskill

Nach einem leichten, knapp zwei Monate andauernden Aktivitätstief, wollte ich mal den Schein von Aktivität waren und hab mich auf die Suche begeben. Nach unzählig verschwendeten Sonden hat sich dann doch etwas in einem Hive aufgetan und die Steine wurden ins Rollen gebracht. Leider mussten unsere Truppen etwas auswärts parken und die Hiveexpedition von außerhalb starten. Ein, auf dem ersten Blick, gar nicht so spektakuläres Unterfangen. Auch die Flugzeit von 12min schien auf dem ersten Blick nicht weiter besorgniserregend, wenn da nicht eine Sondenflugzeit von 4min den Spaß, alles unterwegs zu betrachten, trüben würde. Zudem haben sich die werten Herren vom Provider nach halber Flugzeit den Spaß erlaubt und mal eben für eine gefühlte Unendlichkeit die Verbindung zu unseren Flottenverbänden gekappt. Unsere Piloten mussten daraufhin nach ca. halber Strecke den Rest des Weges auf Sicht fliegen und konnten erst auf dem Rückweg von ihren Abenteuern im Herzen des Hives berichten. Aufgrund der fehlenden Verbindung zu unseren Truppen konnten unsere Flottenkommandanten keinen Einfluss auf das Handeln der Piloten üben und es ist daher einiges kaputt gegangen.

Wir gratulieren ganz herzlich zum Kill und wünschen dem Verteidiger einen schnellen Wiederaufbau.

Veni, vidi, vinci [U1 | 279g]

Bewertung:  / 2

Tequila (Wächter, COP, 3,8g KE) erwischt eine gewaltige Flotte in U1 - Leidtragende sind Legolas (Pirat, R†D, 1,9g KE) und ike (Pirat, R†D, 900m KE). Sie verlieren knapp 280g Flotte:

COP vs. R†D

gibs nicht viel drueber zu sagen. erspiot, hingeflogen, angegriffen. fertig^^.

Wir gratulieren Tequila zum Kill und wünschen den anderen Beiden einen schnellen Wiederaufbau.

   
Earth Lost Fanprojekt