Es kommt immer anders, als man denkt

Bewertung:  / 11
SchwachSuper 
Details

In den letzten beiden Tagen sind einige Flotten in Kämpfe verwickelt gewesen. Diese Kämpfe fanden zum Teil im immernoch stattfindenden U3-Krieg statt, zum Teil auch in den anderen Universen.

Weitere Infos gibt's wie immer hier:

 Eine interessante Deffaktion hat DUMMY (Pirat, P†S, ~3,2g ke) mit den Schiffen seiner Allykollegen marco polo 76 und Donald_Duck veranstaltet. Icebeaver (Pirat, [N], ~770m ke) wollte den Erpel aus Entenhausen angreifen. Hierbei wurde er acht Mal gedefft und einmal auf dem Rückflug abgefangen. Sehr gekonnt hat der Erpel fusioniert und DUMMY zusätzliche Verteidigung an Ort und Stelle gebracht.

Statement DUMMY

Er kam.
Ich sah.
Ich deffte.

An der Stelle möchte ich mich bei der gesamten Allianz für die Unterstützung bedanken und besonders bei Donald und Marco.
Es war eine super Zusammenarbeit.

Insgesamt wurden bei dieser Deffaktion ca. 108g Schilde zerstört.

 

Der U3-Krieg zwischen den Schotten (A&S und RBS) und der Everlasting Torment (=†=) hat erneut Opfer gefordert. Zweimal konnten die Schotten Flotten der Everlasting Torment deffen:

Everlasting Torment vs Schotten

Bei der zweiten Verteidigung hatte sich die Everlasting Torment bei dreb auf die Lauer gelegt, um ihn direkt nach dem Umod angreifen zu können. Die Schotten hatten sich vorbereitet und konnten einen weiteren Deff für sich verbuchen:

Everlasting Torment vs Schotten

 

UPDATE!

Nicht nur die Schotten und die P†S kann Deffen, auch die [N] unter Bezzor (Pirat, ~3,1g ke) hat gestern nacht ihr Können bewiesen. Insgesamt wurden in diesem Kampf ca. 280g Schilde (ungetecht) zerstört.

Den KB findet ihr wie immer [hier].

Statement Black and White

Was ein schöner Deff!
MiMo hatte bereits vorher ein paar mal versucht, die Flotte von Black and
White zu bekommen. Jedoch blieb dies ohne Erfolg.
Diese Aktionen sollten nicht ungestraft bleiben.
Nach kurzer Absprache und einigen Stunden warten, ging es dann recht
schnell. Erster Start von MiMo, Ress abgeholt und nichts von der Flotte
bekommen.
Zweiter Start von MiMo und dann ging es Knall auf Fall.
Obwohl er unweigerlich gesehen haben muss, dass Black and White online ist,
ist er direkt wieder losgeflogen und dann hats gekracht. Da stand dann zu
viel Flotte, als dass er da auch nur mit einem Schiff hätte
zurückkehren können. Doch Bezzor war wieder zur Stelle.
Sauber weg gedefft. So ist das Spiel.

 

Die Redaktion gratuliert den Flottenlenkern und wünscht allen einen raschen Wiederaufbau der verlorenen Flotte.

You have no rights to post comments

   
Earth Lost Fanprojekt