Earth Lost Times - Die Zeitung - Alle News

[Antwort] Darf man Flotten als Teil einer Kapiforderung verlangen?

Bewertung:  / 7

Ich habe gestern einen Artikel online gestellt, der einen Kommentar auf das aktuelle Kriegsgeschehen in U2 darstellte. Leider wurde dies oftmals missverstanden und ich entschuldige mich für die Annahme, dass dieser Artikel rein sachlich verstanden werden muss. In diesem Kommentar habe ich am Ende die Frage gestellt, ob eine Forderung, wie sie seitens der A&S gestellt wird, erlaubt ist, in der ein Teil der Flotte geschrottet werden muss, um Frieden zu erlangen.
Im folgenden nun (von mir unkommentiert) die Antworten auf die Frage im Titel. Antworten in der Reihenfolge ihres Eingangs (nicht das mir da gleich wieder Einflussnahme vorgeworfen wird):

-Cipher- (Pirat, A&S)

Eigentlich sind sie der falsche Weg und entspricht nicht dem Spielstil der A&S.
Aber in diesem Krieg hat es eine pers. Hintergrundgeschichte. Die WSP verlor aufgrund eines Flottenverrats durch regelwidriges Verhalten der !Gegnerseite! 75% ihrer Allianzflotte, viele Spieler löschten sich und weitere Spieler hörten mit dem aktiven Spielen auf. Deshalb fordern wir 75% der Flotten von denjenigen, die damals ihre Schiffe nach U3 transferiert haben. Diese Spieler wussten von der Verratsaktion und da kann sich keiner herausreden, man transferiert nicht einfach seine Flotte in ein anderes Universum ohne zu wissen was damit geschieht.

PS: Lustig ist auch zu sehen, dass die ganzen Spieler die über Jahre hinweg unsauber gespielt haben und auch zu einem hohen Maß von unsauberen Aktionen (z.B. von Manic) profitiert haben, nun aber im Hintertreffen sind, groß rumjammern.



R4d0n (Pirat, [N])

Klar dürfen Flotten als Kapibedingung gefordert werden. Keine Regelung verbietet es und es ist auch nicht das erste Mal vorgefallen. Ob die Forderung fair ist ist eine andere Frage. Obwohl ich Flottenforderungen nicht für fair halte, gibt es in diesem Fall noch einen nachvollziehbaren Grund. Weiters fordern die U3ler nicht von allen Gegnern Flotte und auch von den betreffenden Personen nur einen Teil (75%), ein Teil dessen Verlust sie selbst erlebt haben und dennoch ->weiter gespielt<- haben.


RoastChicken (Pirat, xXx)

Ich bin ja der Diplomat der xXx. Die Kapiverhandlungen werden in erster Linie von der A&S und der [N] geführt. Wir haben nur unsere Bedingungen mit hinzugefügt.

Ich persönlich denke, das Flottenzerstörung in einer Kapibedingung keinen Sinn macht, weil der Gegner damit zum Löschen gedrängt wird. Ich kann den Frust der A&S verstehen, aber ich denke die sollten sich die Fleet lieber auf normalem Weg holen als die zu fordern. Das ist aber ihre Entscheidung. Unser Teil der Bedingungen beschränkt sich auf Ress, Cash, Planis und FFs. Also alles was in den vielen Kriegen gegen uns auch immer wieder von uns verlangt wurde. Die geforderte Menge an Ress finde ich aber nicht übertrieben, weil allein schon 2-3 Spieler von über 60 Spielern diese Menge aufbringen könnten. Planis und FFs sind bei so vielen Spielern und so vielen geklauten FFs auch nicht übertrieben. Aber das war ja nicht deine Frage. Die meisten der xXx sehen das mit dem Fleet fordern so wie ich.

Gruß
Roast


Manic (Wächter, »¤«)

Meine Einzelkapi sagt mir indirekt, dass ich mich löschen soll^^

Gefordert werden von mir:

Alle Planeten mit SF 190+
Meine Forschung
75% meiner Flotte
50g Cash
20t Na/Wa
20t Wasserstoff

Sollte ich die Kapi zahlen können, würde mir diese mehr Schaden zufügen, als es der Krieg je könnte.
Selbst wenn man mich wie angekündigt auf 3 Planeten runter invt, würde ich weniger verlieren.

Jeder spielt EL mit seinem bevorzugten Spielstil. Ich bin ein Fleetjäger und von eben diesem zu fordern, dass er seine Fleet recycelt, kommt für mich nicht in Frage.

Ress und Cash sind für mich Mittel zum Zweck. Deswegen steck ich die Ress lieber in die eigenen sowie Allyschleifen, anstatt sie zu bunkern.
Von daher sind allein die Ressforderungen weit von der Realität entfernt, was ich jemals zahlen könnte. Als Fleetjäger ist die eigene Flotte das höchste Gut, man legt seinen ganzen Account darauf aus seine Fleet zu schützen und zu vermehren.
Eben dieses Gut als Kapibedingung zufordern, halte ich für ein Unding.


Spackie (Wächter, Punisher)


Wer sollte es jemandem verwehren solche Kapitulationsforderungen zu stellen?
Also hier prinzipiell ein klares Ja.

Ob eben solche jemals durchsetzbar sind, das wiederum steht auf einem ganz anderen Stern.

Dazu am Rande mal eine kleine Allegorie:

Pankow sitzt wie immer hartzend vor seinem Commodore und überlegt, wen er denn mal als Nächstes fairraten könnte.
Da fällt ihm ein, dass die WSP ja damals auch am Teilverlust der Punisherfleet beteiligt war und fragt kurzerhand bei einigen
Mitgliedern dieser Ally an, ob er deren Fleet fairraten dürfe.
Sie waren offenbar damit einverstanden, wie sonst hätte es zum Fairrat kommen können?

Spaß beiseite, solche Aktionen hat es schon immer gegeben (da sind auch jegliche gegenseitigen Schuldzuweisungen obsolet).

Den Flottenverrat in Kapitulationsbedingungen einzubringen ist neben Abtimen, Benutzen von eingeschleusten Multis/Spielern, SID-Hacking und dergleichen
halt einfach nur ein neues probates Mittel, was in meinen Augen allerdings eher nicht zum Ziel führen wird^^

So long, CaptainSpeck

Endzeitstimmung [ursprüngliche Version]

Bewertung:  / 13

 

Da es scheinbar für viele Leute unklar erkennbar war: Der folgende Artikel ist ein Kommentar von Lars Vegers zu seiner subjektiven Einschätzung des Spielgeschehens. Er legt keinen Anspruch an Neutralität.

Der gigantische Krieg der R|H, [N], xXx und A&S gegen die Punisher, Paras und DPK ist im vollen Gange, der Kampf um die Vorherrschaft wird ausgetragen - und doch passiert nichts. Zumindest kämpferisch scheinen die Aktivitäten eher gen 0 zu gehen. Umso interessanter ist da eine Stimmung unter den ELianern, die sich grob mit der Aussicht auf die Apokalypse beschreiben lässt: Endzeitstimmung.

Wir schauen mal rein: Der Judasticker (Snipis Hausschatz) quillt jeden Tag über vor Block-Diskussionen. Da wirft die eine Seite der anderen Cheaterei vor, die andere beharrt auf die Unsinnigkeit von Kapiforderungen. Entziehen kann sich kaum einer, auch wenn die Diskussion eigentlich viel komplexer ist, als es jeder zugeben möchte. Ein anderer Schauplatz ist ein eigentlich zynisch-sarkastisch gemeinter Thread von maRRRRRcus (seines Zeichens Punisher), den ihr hier findet *klick*. Darin proklamiert er die Löschung der gesamten Anti-Verbunds-Mitglieder pünktlich zum Silverstertag diesen Jahres. Dass dieser Thread nicht ernst gemeint sein kann, sollte eigentlich offensichtlich sein. Dennoch zeigt sich die Verbissenheit der Kontrahenten in den darauf folgenden seitenlangen Debatten, warum sie sich nicht löschen dürfen, warum andere Allianzen schon Schlimmeres durchmachen mussten oder warum die Option auf Löschung doch vielen Leuten einen gewissen Reiz bietet. Interessanterweise fühlen sich dutzende Leute ermutigt, im Thread ihre Meinung kund zu tun, die sich noch vor Kurzem gar nicht mehr im Forum gezeigt haben. Jede Diskussion über eine "Totmoderierung" des Forums ist also obsolet. 

Worin begründet sich eigentlich dieser, man kann schon fast sagen, Hass, der die Spieler in zwei Lager teilt, unabhängig davon, ob sie am Krieg teilnehmen? Es liegt zum einen an der langen Tradition ihrer Rivalität (xXx vs. DPK), an verschiedensten Flottenverratsaktion (Punisher vs. A&S-Vorgänger, Nekros gegen U1, R|H vs. P42, Alle gegen xXx) und einer grundlegend unterschiedlichen Auffassung darüber, was eigentlich ein Block ist. Natürlich bin auch ich nicht ganz unvoreingenommen, auch wenn meiner Allianz oftmals zu unrecht vorgeworfen wird, wie wir von der angeblichen Blocksituation in U2 profitiert haben. Nun stehen wir also an dem Punkt, an dem ein Block (Paras, DPK, Punisher) eine Blocksituation in U2 vorgeworfen wird, die durch einen anderen Block aus Blockparteien (Nekros in U1, in Teilen A&S in U3) - welcher natürlich nur aus Zweckgründen besteht und sofort aufgelöst wird, wenn man EL gewonnen hat - herausgefordert werden. Am Ende kann es nur Gewinner geben, richtig?
Der eigentliche Aufreger dabei sind aber die Kapiforderungen des bisher in Aktivität deutlich überlegeneren Blockgegnerblocks an den bestehenden Block. Neben Unsummen an Na/Wa (40t+), Cash (inflationäre Höhen) und jeder Menge Planis und FFs steht die Vernichtung von 75% der Flotte für 10 Punisher und ein Para-Mitglied in der Kapitulationsvereinbarung. Hier kommen wir zur Diskussion über diese Forderung, die mit viel Herzblut nahezu überall in EL geführt wird und auch gerne bei uns weitergeführt werden darf: Ist es zulässig, Flotte als Bedingung einer Kapitulation zu fordern? Ich werde eine Anfrage an die Führer der unterschiedlichen beteiligten Allianzen schicken und die Antworten dann in den nächsten Tagen hier mit hinein stellen.

 

Endzeitstimmung [Nexus-Verfremdung]

Bewertung:  / 18

Anmerkung der Redaktion (Tiro): Dies ist eine Version des Artikels von Lars Vegers, welche in unverschämter und peinlicher Weise von einem frustrierten Spieler ([N][E][X][U][S]) verfremdet wurde.
Wir möchten mit diesem Artikel darauf hinweisen, dass uns eine faire, neutrale Berichterstattung wichtig ist und wir solche Sabotageversuche nicht einfach hinnehmen.

Der klitzekleine, völlig unwichtige Blockrieg des R|H, [N], xXx und A&S-BLOCKs gegen den Punisher, Paras und DPK-BLOCK ist im vollen Gange, der Kampf um die BLOCKvorherrschaft wird ausgetragen - und doch passiert nichts. Zumindest kämpferisch scheinen die Aktivitäten eher gen over 9000 zu gehen. Umso interessanter ist da eine Stimmung unter den BLOCK-ELianern, die sich grob mit der Aussicht auf die BLOCK-Apokalypse beschreiben lässt: BLOCKzeitstimmung.

Wir schauen mal rein: Der Judasticker (Snipis Blockschatz) quillt jeden Tag über vor Block-Diskussionen. Da wirft die eine Blockseite der anderen Blockseite Cheaterei vor, die andere beharrt auf die Unsinnigkeit von Blockkapiforderungen. Entziehen kann sich kaum einer, auch wenn die Blockdiskussion eigentlich viel komplexer ist, als es jeder zugeben möchte. Ein anderer Blockschauplatz ist ein eigentlich zynisch-sarkastisch gemeinter Blockthread von maRRRRRcus (seines Zeichens Block-Punisher & Propagandaminister in Ausbildung), den ihr hier findet *fick*. Darin proklamiert er die Löschung der gesamten Block-Verbunds-Mitglieder pünktlich zum Silverstertag diesen Blockjahres. Dass dieser Blockthread ernst gemeint ist, sollte eigentlich mehr als offensichtlich sein. Dennoch zeigt sich die Entspanntheit der Blockkontrahenten in den darauf folgenden seitenlangen Blockdebatten, warum sie sich löschen dürfen, warum andere Blockallianzen schon Schlimmeres durchmachen mussten oder warum die Option auf Löschung doch vielen Blockleuten einen gewissen Reiz bietet. Interessanterweise fühlen sich dutzende Blockleute entmutigt, im Thread ihre Meinung kund zu tun, die sich noch vor Kurzem gar nicht mehr im Forum gezeigt haben. Jede Blockdiskussion über eine "Totmoderierung" des Blockforums ist also absolut notwendig. Schließlich zieht sich diese bereits über Blockjahre hinweg.

Worin begründet sich eigentlich dieser, man kann schon fast sagen, Hass, Hass, Hass, Hass, Hass, der die Blockspieler in zwei Blocklager teilt, unabhängig davon, ob sie am Blockkrieg teilnehmen? Es liegt zum einen an der langen Blocktradition ihrer Rivalität (xXx vs. DPK), an verschiedensten Blockflottenverratsaktion (Punisher vs. A&S-Vorgänger, Nekros gegen U1, R|H vs. P42, Alle gegen xXx) und einer grundlegend unterschiedlichen Auffassung darüber, was eigentlich ein Block ist. Natürlich bin ich ganz voreingenommen, wenn meiner Blockallianz oftmals zu recht vorgeworfen wird, wie wir von der angeblichen Blocksituation in U2 profitiert haben. Nun stehen wir also an dem Punkt, an dem ein Block (Paras, DPK, Punisher) eine Blocksituation in U2 vorgeworfen wird, die durch einen anderen Block aus Blockparteien (Nekros in U1, in Teilen A&S in U3) - welcher natürlich nur aus Blockzweckgründen besteht und sofort aufgelöst wird, wenn man EL gewonnen hat - herausgefordert werden. Am Ende kann es nur Blockgewinner geben, richtig?
Der eigentliche Aufreger dabei sind aber die Kapiforderungen des bisher in Aktivität deutlich überlegeneren Blockgegnerblocks an den bestehenden Block. Neben relativ niedrigen Summen an Na/Wa (40t+), Cash (inflationäre Höhen) und ein paar Planis und FFs steht die Vernichtung von 75,1% der Flotte für 10 Punisher und ein Para-Mitglied in der Kapitulationsvereinbarung. Hier kommen wir zur Blockdiskussion über diese Forderung, die mit viel Herzblut nahezu überall in EL geführt wird und auch gerne bei uns (zensiert und gelenkt) weitergeführt werden darf: Ist es zulässig, Flotte als Bedingung einer Blockkapitulation zu fordern? Ich werde eine Anfrage an die Blockführer der unterschiedlichen beteiligten Blockallianzen schicken und die Antworten dann in den nächsten Tagen hier mit hinein stellen, sollten diese zu meinen EL-Ansichten passen.

Gott spielen? (U3 | ~100g)

Bewertung:  / 8

Schon vor zwei Tagen hat die DPT unter g0dlike_ (Siedler, ~2,7g ke) die Flotte von |Nexus| (Siedler, OMG, ~109m ke) erwischt. Hierbei gingen ungefähr 100g Schilde kaputt.

Weiteres wie immer unter Weiterlesen:

Weiterlesen: Gott spielen? (U3 | ~100g)

Viel, viel Altmetall und trauernde Familien (U3|~440g)

Bewertung:  / 5

In der letzten Nacht hat es heftig gescheppert in Universum 3. Sicherlich ist der ein oder andere Einwohner wegen dieses Getöses wachgeworden - daher heute bitte etwas Nachsicht für die Betroffenen.

Die UNS (~29,1g ke) unter Flottenlenkung von x2k (Pirat, ~ 860m ke) hat sich mit endlosleben (~230m ke) und den anderen Siedlern der 3XS (~786m ke) angelegt. Beide Seiten trugen schwere Verluste davon, doch die Piraten waren siegreich.

Weitere Informationen wie immer unter Weiterlesen:

Weiterlesen: Viel, viel Altmetall und trauernde Familien (U3|~440g)

Handelsriesen-Suizid [U2 | ~100g]

Bewertung:  / 8

Und noch eine Nachricht aus U2 (danke dafür Cipher): In einer kooperierten Aktion von Triumph (Pirat, xXx, 2,8g KE) und -Cipher- (Pirat, A&S, 3,25g KE) sind fast 50 Mio. HRs der Tirith Rodýn (Wächter, »†«, 37 Mitglieder) draufgegangen:

49,6 Mio. HRs kaputt

Kurzstatement von Cipher:

In Zusammenarbeit mit Triumph konnten einige Handelsriesen der Tiriths abgefangen werden. Es waren 63m Handelsriesen, zeitlich war nicht mehr möglich.

 

Wir gratulieren zu diesem doch recht ungewöhnlichen Kill und wünschen den Punishern einen schnellen Wiederaufbau.

 

Verrat! [U2 | >1,4t]

Bewertung:  / 9

In U2 tat sich heute morgen mal wieder der übliche Mist, der in EL nicht auszurotten ist: Eine Flotte wurde verraten, Leidtragende war die P42 (Händler), Ausführende die R|H (Piraten, #2) - über 1,4t Schilde gingen dabei verloren:

Verratskill R|H vs. P42

Im Judasticker entbrannten sofort Debatten (von unten nach oben):

2013-10-21 10:14:55 von DaFisha (R|H) 
wenn alles leer ist... hr's rar werden. Die Leute nicht zahlen wollen und und und... Naja mir egal :D

 2013-10-21 10:13:53 von kekskiller (»†«) 
letzte Möglichkeit, ihr kämpft gegen Händler \o/

 2013-10-21 10:11:51 von DaFisha (R|H) 
Kein Thema worüber es zu diskutieren gibt. Das ist das letzte Mittel und wenns so geht ist es eben so. Fast jeder der die Möglichkeit hat macht es

 2013-10-21 10:08:08 von kekskiller (»†«) 
Dass man auf sowas auch noch stolz ist :(

 2013-10-21 10:04:59 von DaFisha (R|H) 
That's EL since 2005 :D

 2013-10-21 10:03:41 von migrosch85 (P42) 
ich sag nur, dass das mit fleetdatenweitergabe erreicht wurde...denn anders wäre es nicht zustande gekommen...2 secs den saveflug timen...wow...ihr habt's echt drauf

 


Doch war es wirklich ganz normales EL, alles weiter wie gehabt? Erstaunliche Stimmen mehrten sich. R|H-Mitglieder äußerten ihren Unmut über die Art und Weise des Kills:

 

2013-10-21 10:26:14 von XXXXXXXXXXXXXXXXXXXX (PM/A/X)
Ich steh schon mit Absicht nicht mit im Kb

2013-10-21 10:28:58 von Holzmiche 90 (PM/A/X)
ich sag nur wenn ich gewusst hätte wie dieser kill zustange kommt, hätte ich meine fleet nicht freigegebn

sry migrosch

2013-10-21 10:35:21 von Holzmiche 90 (PM/A/X)
@ krafi lass dich überraschen aber es wird nicht ohne folgen bleiben.
werd ws meine nawa reserven der p42 geben

2013-10-21 10:39:21 von BLACK_BURN (PM/A/X)
es wird konsequenzen geben. ely wird zum großen teil, wenn nicht zu gänze ausscheiden.

 

Wir werden weiter schauen, welche Stimmen und Konsequenzen aus diesem Kill entstehen. Als natürlich nicht ganz unbeteiligter Akteur (R|H gegen Händler) werde ich auch weiterhin dazu stehen, dass ich Verrat in diesem Spiel für ein Unding halte! Mich freut der Mut der Beteiligten dazu, sich gegen solch ein Spielverhalten zu stellen!

Frischgetränke [U3 | ~400g]

Bewertung:  / 2

Nach einem halben Monat Leerlauf (ich entschuldige mich vielmals dafür) haben wir mal wieder einen schönen Kill zu bieten: x2k (Pirat, UNS, 787m KE) zerstört die Flotte von Sinalco (Siedler, DPT, 819m KE) und macht damit fast 400g Schilden den Garaus. 

UNS vs. Sinalco

Statement x2k:

Vor zwei Wochen die Flotte mal erscant. Heute morgen aufgestanden und kk in der Quergala gesetzt und versorgt.
UNSere Flotte umstationiert und die Flotte erneut gescant. Dann 12min gezittert und paar geraucht. Ergebniss sieht man ja :)

Fette Grüße nach U2 an die R|H

Wir gratulieren dazu und wünschen Sinalco einen schnellen Wiederaufbau!

Altmetall geht in eine neue Runde (U2 | ~150g)

Bewertung:  / 6

Die Piraten der R|H (~59,7g ke) haben in der letzten Nacht eine erfolgreiche Jagd gehabt und dabei bei Furani (Siedler,     =¥=, ~145m ke) die Flotte erwischt.

Weiteres wie immer unter Weiterlesen:

Weiterlesen: Altmetall geht in eine neue Runde (U2 | ~150g)

Es tropft... [U1 | ca. 700g]

Bewertung:  / 7

... denn der Wasserhan (Händler, [$], 365m KE) ist kaputt (Ich entschuldige mich vielmals für diesen unglaublich schwachen Wortwitz, aber ich bin unkreativ. Trotzdem sorry!). Grund dafür sind die Nekromonger um Bezzor (Pirat, [N], 2,6g KE), die diese ca. 700g-Schildflotte zerstörten. Das ist der zweite KB in Folge gegen die Trade nach dem Kill von gestern (*klick*).

Kampfbericht vs. Wasserhan

Statement R4d0n (Nekros):

Im Zuge einer vom Lord Marshal befohlenen Überprüfung der Reaktionszeit des U-Mode-Buttons kam es erneut zu einem tragischen Unfall. Durch das Fr4n4t!sChe Klicken und nervöse Zucken der BigfootXXLs kam es wie durch gho$t³erhand zu einem Wackelkontakt in Wasserhans U-Mode-Button. Diese Gelegenheit wurde genutzt um, ganz ohne Maulwurf, seine Flotte zu Bobby Butchern. Wir hoffen er erleidet keinen Zions Zorn und nimmt es uns nicht übel geown3D worden zu sein.

Wir wünschen einen raschen Wiederaufbau und einen stets gütigen DMS-Gott!

Wir gratulieren den Nekros zum Kill und wünschen Wasserhahn einen schnellen Wiederaufbau.

In Rauch aufgelöst... [615,7g | U1]

Bewertung:  / 6

... hat sich heute die Flotte von $møKe (Händler,[$],131m KE). BigfootXXL (Pirat, [N], 16.5g KE) legte sich zusammen mit der Flotte von R4d0n auf die Lauer und crashte dabei rund 615,7g Schildpunkte. Den KB dazu findet ihr hier

Kommentare und weitere KBs vom Tag findet ihr unter Weiterlesen

Weiterlesen: In Rauch aufgelöst... [615,7g | U1]

Manisch-destruktiv [708,8g Schilde, U2]

Bewertung:  / 5

... handelte Manic (Wächter, »¤«, 17,2g KE) heute, als er die Flotten von hasenhirn (Pirat, allylos, 1,2g KE) und kingmatthi (Wächter, BAD, 358m KE) crashte.

Er servierte seinen Allykameraden Jahbulon und erny111 ebenfalls ein wenig hasenhirn wie hier zu sehen ist, kingmatthi verleibte er sich hingegen selber ein, den Kampfbericht dazu findet ihr hier.

Statement Manic

Erny hatte gescannt, ich bin drauf geflogen. kingmatthi kam on während des Atts, dachte aber seine Fleet wäre save, er nahm es sportlich und gratulierte zum Kill.
Mein Dank geht an Erny, den Verlustgeschädigten wünsch' ich einen baldigen Wiederaufbau.

Statement kingmatthi

Shit happens......Ich bin mit dem SMS-Alarm wach geworden und wunderte mich das ich schon wieder auf meiner Fusi angegriffen werde. Also Handy raus, Augen mit Zahnstocher offen halten und gleich mal gegenscannen. Leider zog er nicht zurück (heul), so dass ich die restliche Nachprodde vom Vorabend gesavet und die Ress, die im Überfluss offen dalagen, eingesammelt habe. Kurz vorm Einschlag sah ich mit welcher Fleet er angreift. Eine Milliarde Nouls...... jetzt bekam ich Angst und gleichzeitig erschien auch der Kampfbericht. Tja, was soll ich sagen....Ress save, Nachprod save, nur meine Fleet war nicht save. Ich brauch nächstes mal größere Zahnstocher oder ein Handy mit einen größeren Display......Shit happens Nochmal Glückwunsch zum Kill

Wir gratulieren Manic zu diesen Kills und wünschen sowohl hasenhirn als auch kingmatthi ebenfalls einen schnellen Wiederaufbau.

Neue Titel in der Zeitungslandschaft

Bewertung:  / 2

Nachdem wir mit der EL-Times langweiligerweise lange Zeit alleine dastanden, gibt es seit Kurzem Neues in der Zeitungslandschaft: Zwei neue Blogs sind entstanden, die versuchen, ihre Sicht auf EL nahezubringen. Da wir solche Fanarbeit gerne sehen, wollen wir diesen Zeitungen die Chance geben, neue Leser zu erschließen.

Fangen wir an mit der ersten Neugründung, die fast zeitgleich mit der Gründung der R|H einherging: R|H – Regiment of Hate – das #1 Syndikat. Ende August wurde dieser Blog von [N][E][X][U][S] (Pirat, R|H) gegründet, die Zielstellung ist wie folgt (Statement Nexus):

Der R|H Allianzblog ist, wie es der Name schon vermuten lässt, ein...
..Allianzblog.

D.h. es werden Ereignisse aus dem EL-Alltag der #1 Ally präsentiert und in einem lockeren Umgangston wiedergegeben.
Wir nehmen das Spiel als Solches wahr und möchten zeigen, dass es immer noch sehr gut möglich ist mutige Schritte zu gehen und gemeinsam Spaß zu haben.

Die Themengebiete liegen dabei zumeist im Bereich Fleetkills, Einzelaktionen (auch mit interessantem Hintergrund oder lustiger Story dazu), diplomatischen Dingen, Spielern externer Allianzen die wir für berichtenswert halten und eben R|H spezifischen Artikeln.
Auch können vereinzelt EL allgemeine Neuigkeiten oder Spielbereiche kurzfristig die Frontseite zieren. :)

Insgesamt also eine recht lockere Allianzzeitung ohne überschwängliche Propaganda und für den einen oder anderen Spieler außerhalb der R|H sicherlich interessant.

Unter folgenden Link findet ihr den Blog:

http://regimentofhate.wordpress.com/


Die zweite Neugründung ist als Folge des ersten Blogs entstanden, der erste Artikel datiert auf dem 07.09. Earth Lost - Händler News  -  Nachrichten aus Universum 2.Gründer ist hier Großer Nagus Gint (Händler, $@$), der versucht, EL die Händlersicht der Dinge darzulegen.

Statement Nagus

Durch den Blog und vor allem aber durch die Taten des Regiment of Hate, kurz R|H, sahen wir uns gezwungen ebenfalls in die Öffentlichkeit zu treten.
Wir - das ist ein Zusammenschluss aller am Embargo beteiligten Handelsallianzen - haben uns deshalb dazu entschlossen, ebenfalls einen Blog online zu stellen, um unser Anliegen und auch unsere Nöte nach Außen zu tragen.

Ziel unseres Blogs ist es, einfach die andere Seite der R|H Propaganda zu zeigen. Alle anderen Spezies in Earth Lost sollen sehen, in welchem Dilemma wir Händler stecken. Ohne irgendwelche Aggressionen unsererseits, wurden sämtliche von uns gelenkten Handelsriesen vernichtet, egal wie winzig die Flotten auch waren. Händler sind ohne ihre Handelsriesen wertlos. Das sollen die anderen Spezies in EL sehen und was uns am wichtigsten ist, sie sollen es verstehen.


Unter folgenden Link findet ihr den Blog:

http://earthlost-handelsnews.blogspot.de/


Wir wünschen den Blogs eine gewisse Langlebigkeit und Beliebtheit, viel Erfolg und behaltet die Aktivität bei!

Über Umwege [U2 + U3]

Bewertung:  / 7

Schon gestern waren die #1 Piraten der R|H um Capone84 (Pirat, R|H, 2,7g KE) erfolgreich gegen eine Flotte von fire2000 (Wächter, BH$, 123m KE) geflogen und haben 370g Schilde kaputt gemacht:

R|H vs. BH$

Statement Capone84:

War nichts besonderes, gescannt, gesehen das wieder flotte steht, schnell einen teil unserer fleet rangeschafft und gestartet. dachte eigentlich das er wie sonst auch immer saved aber haben diesmal glück gehabt und BÄÄÄMMM.
Wir wünschen einen schnellen wiederaufbau und hoffen das Fire nicht allzu arg traurig ist.

Ich grüße das gesamte Regiment und natürlich die Embargo-Händler. ;)

Und heute morgen war dann noch luzarh (Pirat, X-1, 4,5g KE) erfolgreich und holte eine Flotte von Uri (Pirat, B†S, 120m KE) herunter - 54g Schilde waren das. Dabei hat sich luzarh erstaunlich ungeschickt angestellt und aus der Quergala angegriffen, obwohl er einen Plani direkt daneben hat. Glückwunsch dazu ;)

luzarh vs. Uri

Wir gratulieren allen Flottenlenkern und wünschen den Verteidigern einen schnellen Wiederaufbau.

   
Earth Lost Fanprojekt