Earth Lost Times - Die Zeitung - Alle News

Nur ein toter Bug ist ein guter Bug

Bewertung:  / 3
SchwachSuper 
Details

Wie einige von euch vielleicht bereits bemerkt haben, wurde der Bug-Bereich gestern vereinfacht. Wer sich fragt, wo die ganzen Kategorien für die Bugs geblieben sind, wird eventuell von der recht simplen Erklärung enttäuscht sein: Weg.

Das Statement von Plum zu dieser Neuerung war folgendes:

Der Bugbereich wurde vereinfacht weil ausnahmslos keiner [...] den Bereich so benutzt hat, wie es gedacht ist. ;-)

- Die öffentlichen Bugs haben niemanden daran gehindert ein 50 mal gepostetes Problem nochmals zu melden.
- Die "kritischen Bugs", die eigentlich nur dazu gedacht waren, Bugs zu melden, die nicht unbedingt öffentlich einsehbar sein sollten, wurden ähnlich benutzt, wie die Prioritätseinstellung von Mails (nämlich als "Meins-ist-am-Wichtigsten"-Modus).
- Die selbst aussuchbaren Logeinträge haben, selbst wenn sie richtig gewählt wurden, uns in der Praxis meist relativ wenig gebracht.

Und da ich nicht glaube, dass alle EL-Spieler dumm sind, war das System wohl so zu verwirrend und undurchsichtig. Also alles Unnötige raus da, wenn wir öffentlich auf Bugs hinweisen, tun wir das über News oder im Forum (in dem neu geschaffenen Bereich).

In Zukunft können also weiterhin Bugs gemeldet werden, veröffentlicht werden diese allerdings nur noch über die News oder den im Forum geschaffenen "Bug-Bereich". Für die Spieler, die diesen Bereich im Forum noch nicht kennen: Hier veröffentlicht Plum Bugs und das ungefähre Verhalten, was herbeigeführt werden muss, um sie auszulösen. Spieler, die ihn hier unterstützen wollen, können den Bug bewusst herbeiführen und Plum im Thread einen Debug-Code mitteilen, der ihm hilft das Problem zu identifizieren und zu beheben.

You have no rights to post comments

   
Earth Lost Fanprojekt